Illustration Pia Schaf

Guten Tag! Als Co-Founder und Leiterin der Brainery darf ich gastgeben, moderieren, philosophieren und coachen, aber ich habe eine „dunkle" Vergangenheit. Ich bin Banker, habe sehr erfolgreich auf Sylt zwei bekannte gastronomische Betriebe geleitet, anschließend im Ost- Außenhandel in Moskau gearbeitet und über 17 Jahre lang eine Werbeagentur mit 20 Mitarbeitern geführt. Um vor allem die Führungsaufgaben gut zu meistern und aus Interesse an Menschen habe ich mich u.a. als Mediatorin ausbilden lassen (BMWA) und bin systemischer Coach (HISL). 2011 habe ich zusammen mit Gaby Bohle die Brainery (ehem. modern life school) gegründet und seitdem Sinn, Erfüllung und Zufriedenheit in meiner Arbeit gefunden. Als Gastgeberin und Expertin mit Menschen über Ideen des Lebens zu philosophieren ist spannend und sinnstiftend. Als Teamcoach zu arbeiten bereitet mir große Freude und ist erfüllend, besonders in der Region.

Urban Team
Country Team
Pia Schaf - Teamcoaching - Logo

Ich komme aus der Provinz. Und ich lebe auf dem Land. Den Großteil meiner Arbeitszeit verbringe ich in der City von Hamburg. Ich habe es tagtäglich mit großen Unternehmen zu tun, deren Abteilungen bei uns ihre Workshops, Meetings und Seminare abhalten. Aktuelle Themen wie Digitalisierung, Agilität, Scrum etc. stehen ebenso auf dem Programm, wie die Ausbildung zu Feelgood-Managern oder Design-Thinking Workshops.
Das bedeutet, dass die Mitarbeiter, von der oberen Führungskraft, über die Teamleiter oft bis zur Teilzeitkraft in Persönlichkeitsentwicklung und Weiterbildung geschult sind. Sie sind daran gewöhnt, sich beurteilen zu lassen und auch Feedbacks zu geben. Und sie sind sich darüber bewusst, dass ihre Arbeitswelt morgen schon wieder ganz anders aussehen kann als heute, unabhängig davon, ob sie es gut finden oder nicht.
Teams in der Stadt arbeiten häufig anders, als Teams in der Region, und beide können voneinander lernen.

"Schmoren im eigenen Saft ist schlecht,
es sein denn, es handelt sich um einen Braten."

Pia Schaf, Team Coach, co Founder Brainery

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

..

Arbeiten in der Region

Die Einen wollen da nicht hin. Die Anderen von dort nicht fort – in das Umland, in die Provinz oder den Speckgürtel großer Städte wie Hamburg. Dafür wünschen sich, bezogen auf die Arbeit, fast alle das Gleiche: angemessene Bezahlung, ein gutes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten, usw. doch wie kann das gelingen? Zwei der größten Herausforderungen liegen in einer guten Kommunikation und in geübtem Konfliktmanagement. Ich hole Menschen dort ab, wo sie stehen. Und ich bin spezialisiert auf Teams kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) in der Region. Meine langjährige Arbeit mit inhabergeführten- und Familienbetrieben zahlt sich für Sie aus. I make your team work!

Orte haben unterschiedliche Funktionen: Arbeiten, Wohnen, Dienstleistungen der Grundversorgung, Freizeit und Erholung sind einige davon. Ein Ort ist immer auch Teil eines regionalen, nationalen und globalen Netzwerkes. Die Bedeutung eines Orts innerhalb dieser dynamischen, sich stetig wandelnden Netzwerke ist unterschiedlich – manchmal ein Zentrum, manchmal Peripherie, manchmal etwas dazwischen. Klar ist, Zentrum und Peripherie sind voneinander abhängig und stehen in wechselwirkender Beziehung zueinander.
#wirbrauchenuns

Nähe und Ferne, Intimität und Distanz in Bezug auf die Stadt, New Work und Landleben – diese scheinbaren Gegensätze lebe ich privat, sie ziehen mich an. Deshalb habe ich mich als Coach für dieses Arbeitsfeld entschieden.
#countrycoach #stadtlandteam

Um es gleich vorweg zu sagen: Als Teamcoach plädiere ich für ein neues Verständnis der Zusammenarbeit. Gemeinhin gilt: Teams sind toll, zusammen sind wir klüger, gemeinsam können wir die Welt retten.
Der Teamgedanke ist zur Ideologie einer modernen Arbeitswelt geworden „Teaming" wie es heute so schön heißt, ist der Schlüssel zum Erfolg. Wirklich?! Sind Teams wirklich schlauer oder kreativer als Individuen? Tatsächlich weiß man heute, dass in Brainstormings beispielsweise nicht mehr neue Ideen produziert werden, als wenn jeder für sich nachdenkt. Und die Soziologen haben herausgefunden, dass wenn die Mehrheit in einem Team einen Fehler begeht, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die anderen den gleichen Fehler machen.
Es geht nicht um Wohlfühlgemeinschaften die auf Kuschelkurs segeln und die sich alle nett finden. Teams brauchen Persönlichkeiten, die wissen was sie motiviert und die sich ihrer Werte bewusst sind. Was es braucht sind Individuen, die ihre Meinung offen sagen und die Konflikte nicht scheuen. Gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen, oft Familienbetrieben, ist dies eine besondere Herausforderung.

Man braucht keine Bücher zu lesen, um zu wissen, daß das Grundthema unseres Lebens Konflikt ist; Leider werden viele Teams von internen Machtkämpfen, Streitigkeiten und den daraus resultierenden Misserfolgen ausgebremst. Naturgemäß neigt der Mensch dazu Konflikten aus dem Weg zu gehen, das kann fatale Folgen für den Einzelnen und auch ein ganzes Unternehmen nach sich ziehen.
#schwelbrand #zeitbombe

Seit meiner Kindheit bin ich darin geübt mich auseinanderzusetzen. Ich „liebe" Konflikte, denn ich weiß aus meiner Arbeit als Mitarbeiter, als Führungskraft und als Coach, dass in der Bewältigung von Konflikten das größte Potenzial für Entwicklung steckt – für den Einzelnen und damit auch für das Team. Ein guter Streit ist ein Weg, um unterschiedliche Interessen auf eine gemeinsame Basis zu bringen, gemeinschaftliche Ziele trotz anderer Herangehensweise zu realisieren und eigene Ideen mit denen der Kollegen zu verbinden.
#guterstreit #böserstreit

Bei Auseinandersetzungen geht es immer auch um den Wunsch nach Wertschätzung und Respekt. Die Lösung liegt im Erkennen von Bedürfnissen - der eigenen wie der anderer.

Meine Vorgehensweise ist eine Kombination aus Intuition und Technik, aus Einzel- und Gruppengesprächen, Übungen und Analysen. Ich vereine Elemente der Philosophie, der Psychologie, der Soziologie, den Neurowissenschaften und klassische Coachingtools in meiner Arbeit und das erfolgreich. Die Frage nach Werkzeugen und Methoden (ich nenne es gerne „urban requirements") lassen mich immer wieder staunen. Ich frage meinen Zahnarzt ja auch nicht nach dem Bohrer, mit dem er mich quält oder den Bäcker, welche Maschinen seinen Teig kneten... #vermeintlichesicherheit #dasgehörtsichso #bürokratie

Wer es dennoch genauer wissen möchte, für den habe es gerne nachfolgend kurz zusammengefasst:
Mit philosophischer Gesprächsführung (Mäeutik) die wir seit vielen Jahren in der Brainery praktizieren, komme ich durch Fragen an schlummernde, aber unbewusst richtige Antworten und Einsichten der Mitarbeiter.
#hebammenkunst #werbinich #eisberge

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, auch jene Ebene zu erschließen, die sie dauerhaft mit Menschen verbindet. Jedes Produkt ist ein Ding, jeder Service ist von Menschen gemacht, jede Marke ist ein Konzept und zu allem bauen Menschen Verbindungen auf. Die systemische Aufstellung, ist eine Methode, die eigens dazu entwickelt wurde, um intuitives Wissen zu beobachten. Eine räumliche Veranschaulichung von Beziehungen wird genutzt, um innere Beziehungsbilder zugänglich zu machen und die Muster eines sozialen Systems besser zu verstehen – ein zukunftsweisender Ansatz bei der Arbeit mit Teams.
#resonanz #beziehungen #zusammenhänge #perspektivwechsel #neuesichtweisen

Motive und Werte von Menschen sind das Herz einer Unternehmenskultur. Wer bin ich? Wo liegen meine Stärken? Was ist mir wichtig? Welche Umgebung passt zu mir? Die persönliche Analyse von Profile Dynamics ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das hilft, Werte und Motive zu entdecken und sich selbst besser zu verstehen. Sie zeigt die Persönlichkeit eines Menschen in einem Profil, ohne bewertende Verhaltenstypologien zu bilden.
#antriebsmuster #motivation #triebfedern #keinschubladendenken

In der Teamentwicklung müssen viele Aspekte berücksichtigt werden, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erreichen. Welche Maßnahmen Sie einsetzen können, lässt sich mit der Teamanalyse schnell und einfach erkennen. Was kostet mich Energie und wie sieht es aus mit den Grenzen der persönlichen Belastbarkeit? Stress, Frustration und Demotivation? Durch die besondere Widerstandsgrafik werden Ursachen für Spannungen und Konflikte sichtbar, die ansonsten verborgen bleiben.
#energieräuber #teamprofiler

Nach Belbin, arbeiten Teams dann effektiv, wenn sie aus einer Vielzahl heterogener Persönlichkeits- und Rollentypen bestehen. Dieser Test ist ein weiteres Tool, das sich in meiner Arbeit bewährt hat. #teamzusammensetzung #persönlichkeitstypen

MediatorIn (BMWA, 2001)
Systemischer-Organisationberatungs-Coach (HISL, 2005)
HypnoTherapie (Weber, 2014)
Profil Dynamic® BeraterIn (2018)

TEAMCheck
Wie der Vorsorgetermin beim Arzt oder der Besuch beim Tüv: danach wissen Sie, ob und wo es klemmt.
Sie sind ein moderner Chef, mit Weitsicht und Anspruch. Sie wollen, dass ihr Team gut und gerne zusammenarbeitet. Sie haben erkannt, dass man am Besten frühzeitig Vorsorge trifft, damit auch in Zukunft das Betriebsklima stimmt – dann machen Sie den Teamcheck.

TEAMCoaching (COUNTRYTeam, TEAMProcess...)
Coaching im besten Fall ist Prophylaxe, meist aber gibt es bereits Herausforderungen, an denen gearbeitet werden soll:
Die Themen reichen von A wie Agilität über Burnout, Fehlzeiten, Führung, Generationswechsel, Digitalisierung, Kommunikation, Konflikte, Mitarbeitersuche, Struktur, Tradition und Moderne, bis zu Z wie Zusammenarbeit. Inhabergeführte- oder Familienbetriebe, gerade auch im Umland, haben oft eine eigene Sprache, eine eigene Dynamik und erfordern eigene Problemlösungen. I make your team work!

TROUBLEShooter
Es brennt. Lichterloh. Es ist richtig Sand im Getriebe des Teams. Es müssen schnell Lösungen her. Ruf mich an:  0173 6635014

Schicken Sie mir eine E-Mail   Kontaktformular - oder - rufen Sie mich an (T. 040 55618877 oder 01736635014).

KUNDENSTIMMEN

• Professionell, kreativ und warmherzig - Pia Schaf hört sehr gut zu und hat uns bezüglich unseres Anliegens mit verschiedenen Methoden ausgezeichnet unterstützt. Sie ist kreativ und denkt über den Tellerrand, dabei betrachtet sie die Situation immer aus einer systemischen Perspektive. Zudem ist die Atmosphäre in ihrer Location "Brainery - Ideen fürs Leben" wunderbar für Einzelcoaching und auch Teamevents geeignet.

Marion Pohl
Jungheinrich, Hamburg

• Als Nachfolger eines familiären Traditionsunternehmens, stand ich schon früh vor Aufgaben, die mich nicht nur fachlich, sondern auch emotional herausgefordet haben. Das intensive Coaching mit Pia Schaf hat die Wahrnehmung für meine eigenen Werte und die Eigenverantwortung so geschärft, dass ich mich nun den Aufgaben gewachsen fühle. Dafür bin ich ihr sehr dankbar.

Philipp Schmidt
Kr. Stormarn

• Frau Schaf hat mit ihren Team-Coachings in kürzester Zeit unglaubliche Veränderungen herbeigeführt: alte Verkrustungen wurden aufgedeckt und gemeinsam Lösungen entwickelt, die schon jetzt zu spürbar positiven Veränderungen geführt haben. Frau Schaf hat uns mit Ihrer Arbeit und persönlich in jeder Hinsicht überzeugt.

Anne-Christine Klawun
TÜV Rheinland, Berlin

• Pia Schaf hat für uns einen Teamworkshop organisiert. Im Rahmen unseres Briefinggespräches brauchte sie ohne viele Erklärungen meinerseits nur kurze Zeit, um zu erfassen, welches Thema für uns der Schwerpunkt im Workshop sein sollte. Ihre Kunst die richtigen Fragen zu stellen und an die wirklichen Kernthemen heranzukommen, hat mich sehr beeindruckt und ich habe mich sehr gut verstanden gefühlt. Die Inhalte des eigentlichen Workshops waren für uns ganz neu und haben das Team in jeglicher Hinsicht herausgefordert. Das Besondere daran war für uns auch die Nachhaltigkeit der Themen, da sie so fundiert waren, dass sie uns nicht mehr losgelassen haben.

Wir danken Pia für ihren tollen Input!

Carolin Klar, bonprix, Hamburg

Team Coaching - Pia Schaf - Woods

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

..