Wie wir mit den Tieren umgehen, die es nur durch uns und mit uns gibt – das ist eine Frage der Haltung. Dass wir mit ihnen umgehen müssen, ist für Florian Schwinn, den Autor des Buches „Tödliche Freundschaft" zur Kulturgeschichte des Menschen und seiner Nutztiere, keine Frage. Denn wir sind seit zehntausenden Jahren mit Tieren auf eine Weise verbunden, die ihnen – und uns – die Wildheit genommen hat. Sie gehören zu uns wie wir zu ihnen. Ohne sie wären wir nicht die Menschen, die wir heute sind. Erst in den letzten Jahrzehnten haben wir die Tiere, auf deren Rücken wir unsere Kultur aufgebaut haben, in einem beispiellosen Industrialisierungsprozess wieder von uns entfernt. Wir haben sie zu Produktionsmitteln und Produkten gemacht. Diese Entfremdung gilt es zu stoppen, den „Nutztieren" ein würdiges Leben und den Menschen den Zugang zu den Tieren zurückzugeben. Von ihnen trennen können wir uns nicht mehr.

Es gibt viele gute Argumente, mit den Nutztieren, die wir essen und auf deren Produkte wir angewiesen sind, besser und anders umzugehen, als die industrialisierte Landwirtschaft das heute tut. Es ist eine Frage der Haltung, lasst uns darüber diskutieren!

 

Wer etwas früher kommt (ab 18Uhr), kann sich vorab mit einer leckeren „Stulle" stärken und als Talk-Begleitung, empfehlen wir gern unsere Weine. 

Beliebt und begehrt. Jeder Mensch kommt irgendwann an den Punkt, an dem er beginnt, sich mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu beschäftigen. Ein unterhaltsamer Mix aus Vortrag, Gruppenarbeit und Diskussion mit einem unserer Expert-Brains (aus Philosophie, Psychologie, Soziologie oder einer anderen Lebenskunst). Ein Abend, der das Leben nachhaltig verändern könnte.


Dauer 90 Minuten oder 2,5 Stunden

Bewusster Leben
Persönlichkeit
Gesundheit
Medizin
Achtsamkeit

Das sollten Sie mitbringen: Seien Sie frei von Erwartungen und lassen Sie sich inspirieren. Eine Vorbildung ist übrigens nicht notwendig.

Für alle, die neben Hunger auf Ideen fürs Leben auch etwas für den Magen wünschen, serviert unsere kleine Gastronomie leckere Snacks. Dazu empfehlen wir gerne einen Wein und selbstverständlich gibt's auch Kaffee, Tee oder Softdrinks. Geöffnet haben wir immer 90 Minuten vor einer Veranstaltung und danach bis mindestens 22Uhr, übrigens auch unabhängig von einem Eintrittsticket.

Brainery - Ideen fürs Leben
Bäckerbreitergang 12
20355 Hamburg


U-Bahn: Gänsemarkt

Bus: Linie 3 - Brahmsplatz

Für alle, die neben Hunger auf Ideen fürs Leben auch etwas für den Magen wünschen, serviert unsere kleine Gastronomie leckere Snacks. Dazu empfehlen wir gerne einen Wein und selbstverständlich gibt's auch Kaffee, Tee oder Softdrinks. Geöffnet haben wir immer 90 Minuten vor einer Veranstaltung und danach bis mindestens 22Uhr, übrigens auch unabhängig von einem Eintrittsticket.

Estimated runtime 2 h
  • Einlass 18 h
  • Beginn 19:30 h
  • Event Ende 21 h
  • Ladenschluss 22 h