Wer hören kann, der kann ja wohl auch zuhören.

Wirklich? Zuhören können ist eine absolut unterschätzte Eigenschaft; und vor allem eine Fähigkeit, die den meisten Menschen weder als förderungs- noch als besonders schätzungswürdig erscheint.

Wie viele Missverständnisse basieren einzig und alleine darauf, weil die Menschen sich nicht richtig zuhören? Das hat im Zwischenmenschlichen schon fatale Folgen, da kann man sich doch lebhaft vorstellen, wie gravierend die Folgen auf geschäftlicher oder sogar auf globaler Ebene sind. Wer nimmt sich heute noch die Zeit, anderen Menschen ein Ohr zu schenken?

Dieser Abend lädt dazu ein, die alte Kunst des Zuhörens, Lauschens, der Aufmerksamkeit, des Sich-selbst-Zurücknehmens und Verstehens wieder zu pflegen. Zuhören ist die Basis aller Kommunikation. Durch aufmerksames Zuhören wird eine Verbindung hergestellt, es entsteht Gemeinsamkeit. Erst Zuhören ermöglicht einen wirklichen Dialog mit anderen, bereichert die eigene Person und ist Voraussetzung für Freundschaft und Liebe.

An diesem Abend zeigen wir auf, warum ohne die Fähigkeit des Zuhörens kein Lernen stattfinden kann und erfahren die weitverbreiteten Irrtümer über das Zuhören.

 

Wer etwas früher kommt (ab 18Uhr), kann sich vorab mit einer leckeren „Stulle" stärken und als Talk-Begleitung, empfehlen wir gern unsere Weine.

 

 

Themenfelder:
Psychologie
Soziologie
Gespräch / Diskussion

Für unsere ExpertTalks laden wir Gäste aus den verschiedensten Disziplinen ein. In 90 Minuten gehen wir gemeinsam einem Thema auf den Grund und nehmen Anregungen, Inspiration und Ideen mit nach Hause. Ja, die Sache mit den Experten, ein schon fast inflationär gebrauchter Begriff. Aber wie soll man jemanden nur nennen, der sich in einem Thema gut auskennt, darüber Vorträge hält; der recherchiert, evaluiert, kritisch hinterfragt und häufig sogar Bücher, ja Bestseller, darüber schreibt? Uns jedenfalls haben die „ExpertBrains", wie wir sie hier liebevoll und wertschätzend nennen wollen, schon inspiriert und hoffentlich auch bald euch!

Die Mindest-Teilnehmeranzahl beträgt 6 Pers.
Die max. Teilnehmeranzahl ist auf 24 Pers. beschränkt.

Für alle, die neben Hunger auf Ideen fürs Leben auch etwas für den Magen wünschen, serviert unsere kleine Gastronomie leckere Snacks. Dazu empfehlen wir gerne einen Wein und selbstverständlich gibt's auch Kaffee, Tee oder Softdrinks. Geöffnet haben wir immer 90 Minuten vor einer Veranstaltung und danach bis mindestens 22Uhr, übrigens auch unabhängig von einem Eintrittsticket.

Brainery - Ideen fürs Leben
Bäckerbreitergang 12
20355 Hamburg


U-Bahn: Gänsemarkt

Bus: Linie 3 - Brahmsplatz

Estimated runtime 1,5 h
  • Einlass 18 h
  • Beginn 19.30 h
  • Event Ende 21 h
  • Ladenschluss 22 h