Mann Frau Mensch - Was macht mich aus?

Wir nutzen getrennte Toiletten und kaufen unser Duschgel in verschiedenen Regalen. Ganz selbstverständlich ordnen wir Menschen als Frauen oder Männer ein. Aber was unterscheidet die Geschlechter eigentlich? Wäre man eine andere Person, wenn man ein anderes Geschlecht hätte?
Von Kindheit bis Berufswahl beeinflussen andere, was wir tun. Erkennt man die zugrunde liegenden Strukturen, versteht man, wodurch man die Person wird, die man ist. Und wer man sein kann!
Ein Buch über Identität, so vielfältig wie unsere Körper und Persönlichkeiten.

 

Wer etwas früher kommt (ab 18Uhr), kann sich vorab mit einer leckeren „Stulle" stärken und als Talk-Begleitung, empfehlen wir gern unsere Weine.

 

Jörg Bernardy wirft in seinem neuen Buch »Mann Frau Mensch« einen unvoreingenommenen Blick auf Fragen rund um unsere Persönlichkeit, unsere Körper und unser Selbst. Er beschreibt, wie wir uns bewusst oder unbewusst von gesellschaftlichen Vorstellungen leiten lassen und welche Auswirkungen zum Beispiel moralische Regeln auf unseren Körper haben.

Bernardy regt dazu an, frei von gewohnten Kategorien und etablierten Lehrmeinungen selbst zu denken. Spielerisch können Leser_innen dabei ihre eigene Identität erkunden, entdecken, wodurch sie beeinflusst werden, welche Normen und Strukturen für sie selbst wichtig sind – oder welche einschränken und behindern. Zahlreiche Illustrationen und kurze Texte jüngerer Autor_innen laden ein, das Gedankennetz weiter zu spinnen.

Studierte Philosophie und romanische Literaturwissenschaften in Köln, Paris und Düsseldorf. Anschließend promovierte er über die Frage „Warum Macht produktiv ist" und wandelte dafür auf den Spuren von Michel Foucault, Friedrich Nietzsche und Ludwig Wittgenstein.

Es gibt Abende, die sind zwar klasse aber nicht "class-isch": ein Theaterabend zum Beispiel oder unser Philosophenstammtisch oder ein Talk oder ein Neurosenabend oder eine interaktive Lesung oder... Specials sind eben besonders und auch sie vermitteln nützliche und hilfreiche Ideen fürs Leben.

Für alle, die neben Hunger auf Ideen fürs Leben auch etwas für den Magen wünschen, serviert unsere kleine Gastronomie leckere Snacks. Dazu empfehlen wir gerne einen Wein und selbstverständlich gibt's auch Kaffee, Tee oder Softdrinks. Geöffnet haben wir immer 90 Minuten vor einer Veranstaltung und danach bis mindestens 22Uhr, übrigens auch unabhängig von einem Eintrittsticket.

Brainery - Ideen fürs leben
Bäckerbreitergang 12
20355 Hamburg


U-Bahn: Gänsemarkt

Bus: Linie 3 - Brahmsplatz

Estimated runtime 2 h
  • Einlass 18 h
  • Beginn 19.30 h
  • Ende der offiziellen Teils 21 h