Prof. Dr. Christian Neuhäuser

Prof. Dr. Christian Neuhäuser

Experte

Christian Neuhäuser, Jahrgang 1977, hat Philosophie, Sinologie und Soziologie in Göttingen, Berlin und Hongkong studiert. Seit 2014 ist er Professor für Philosophie und Geschäftsführender Direktor am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft an der TU Dortmund. Seine Forschungsschwerpunkte sind Theorien der Würde, der Verantwortung und des Eigentums. Er arbeitet zu Fragen der Wirtschaftsethik und der Philosophie der Internationalen Politik, hier vor allem zu Fragen der globalen Wirtschaftsordnung.

Veröffentlicht hat er unter anderem ein philosophisches Buch über die Verantwortung von Unternehmen, ein Handbuch Angewandte Ethik sowie zur Gerechtigkeit und eine Einführung in das vielseitige Denken von Amartya Sen. Seine beiden letzten Buchpublikationen sind „Reichtum als moralisches Problem" (2018) und „Wie reich darf man sein?: Über Gier, Neid und Gerechtigkeit." (2019).